Kirche Creußen

 

Neues von der Kirchensanierung
Unsere Sankt-Jakobus-Kirche wird aufgrund der anstehenden Renovierungsarbeiten vom Dienstag nach dem Pfingstfest an bis auf Weiteres geschlossen. Die Gottesdienste finden stattdessen entweder im Gemeindehaus oder bei schönem Wetter auch im Pfarrgarten statt. Der Taufstein wird während dieser Zeit im Gemeindehaus aufgestellt, so dass dort Taufen stattfinden können. Für Hochzeiten stehen die umliegenden Kirchen zur Verfügung. Als Pfarrer begleiten wir Brautpaare aus unserer Kirchengemeinde gerne auch in die Nachbargemeinden. Konfirmationen und Jubelkonfirmationen können in der kath. Kirche Sankt-Marien in Creußen stattfinden (ein herzliches Dankeschön unserer katholischen Schwestergemeinde!).


In der Kirche stehen in den kommenden eineinhalb Jahren zahlreiche Arbeiten an: So werden die Deckengemälde restauriert und die Elektroleitungen neu verlegt. Wir erhalten neue Lampen; zudem wird im Untergeschoss des Kirchturms eine Gebetsecke mit der aus dem 15. Jahrhundert erhaltenen Schmerzensmannfigur eingerichtet. Die Wände werden neu verputzt und zum Teil zum Schutz vor Feuchtigkeit mit einer Wandtemperierung versehen. Wir erhalten auch eine neue Lautsprecheranlage.
Die Orgelempore wird mit großen Eisenträgern verstärkt und versteift, so dass die neue Orgel – im Gegensatz zu früher – verzugfrei stehen kann. Im Kirchenraum werden zwei Rampen für Rollstuhlfahrer installiert, die Bankheizungen erneuert sowie Induktionsschleifen für Schwerhörige eingebaut. Auf der Nordseite der Kirche entsteht ein WCAnbau, im Chorraum werden Ambo (Lesepult) und Osterleuchter erneuert.


Alle Oberflächen werden neu gestrichen, wieder aufgearbeitet oder gereinigt. Zu guter Letzt werden Projektionsflächen eingerichtet, so dass in Zukunft im Gottesdienst ohne gesonderten Aufbau Bilder, Filmsequenzen oder Liedtexte projeziert werden können. Alle Arbeiten sollen zum 1. Advent 2021 abgeschlossen sein. Das ist ein
„sportlicher“ Zeitplan – wir werden sehen. Immerhin gehen die Arbeiten im Außenbereich zur Zeit gut voran. Das macht Hoffnung und die schon fast fertige Außenfassade macht Lust auf mehr! Danke für Ihre Geduld, für Ihre Unterstützung und Ihr Gebet!

Bildrechte: beim Autor